Suchergebnisse: *Es können bis zu maximal 15 Ergebnisse auf einmal angezeigt werden*

ACCESS DENIED!

Error!

ACCESS GRANTED!

Success!

ACCESS DENIED!

Error!

ACCESS GRANTED!

Success!

ARMA 3 Editor:

 TaskForce Radio Einstellungen

Titelbild

TaskForce Radio Einstellungen


Die Modifikation TaskForceRadio ist aus den meisten Militärsimulations-Missionen kaum noch wegzudenken. Sicherlich gibt es noch einen weiteren Mod, jedoch aus meiner Sicht ist TaskForceRadio (TFAR) die bessere Wahl. TFAR erfordert Teamspeak!

Im Editor sieht man unter den Modulen die Rubrik TFAR, welche unterteilt ist in 3 Modulen:

  • TFAR - Erzwingt die Nutzung
  • TFAR - Frequenzen
  • TFAR - Funk Fraktionszuweisung

 

TFAR - Erzwingt die Nutzung

Wie die Beschreibung schon sagt "Erzwingt die Nutzung" und die Einstellungen sind selbsterklärend. Ausser bei Kanalname vielleicht. Hier ist euer Teamspeak (TS) Kanal gemeint. Dieser sollte in eurem TS eingerichtet sein. Wenn erforderlich dazu ein Kanalpasswort falls der Kanal mit einem Passwort belegt ist. 

Grundeinstellungen sind hier Kanalname "TaskForceRadio" und Kanalpassowort "123". Das muss passend entsprechend eurem TS Server und Kanälen geändert werden, falls ihr sowas eingerichtet habt.

 

TFAR - Frequenzen

Beim Öffnen des Moduls sind hier zum einen "Anwenden auf: Gruppen aus synchro. Objekten" bereits vorgegeben. Hier macht ihr entsprechend eure Einstellungen zu den gewünschten Kanälen.

Pers. Freq. sind die Kanäle der sogenannten Kurzwellenübertragung. Die Spieler verwenden in der Regel die Beschreibung "Short Range". Hier wird der Kanal für die "Handquetsche" vorgenommen. Die Langstreckenübertragung wird in der Regel "Long Range" genannt. Hier wird der Kanal unter "LS-Freq" eingestellt.

Anschließend wird dieses Modul mit allen Einheiten synchronisiert. RechtsKlick auf das Modul->Verbinden->Synchronisieren mit wählen und mit der gewünschten Einheit im Editor verbinden. Das wird mit allen betroffenen Einheiten wiederholt.

 

Falls ihr eine Mission mit mehreren Fraktionen (aus Spielern bestehend) habt, welche den Funk der anderen Seite nicht mithören sollen, setzt ihr das Modul :

TFAR - Funk Fraktionszuweisung

Die Einstellungen sind auch hier selbsterklärend. Worauf zu achten ist, das der Verschlüsselungscode unterschiedlich sein muss. Die Funkgeräte können beibehalten werden. Sollte jedoch einer Spieler einer feindlichen Fraktion das Funkgerät der anderen in die Finger bekommen, kann dieser Spieler da mithören.

Also am Leben bleiben und dem Feind keine Chance dazu geben mitzuhören :)

Auch hier wieder müssen die betroffen Einheiten mit dem Modul synchronisiert werden. Für jede weitere Fraktion ein weiteres Modul platzieren, Verschlüsselungscode ändern und dann nur mit der entsprechenden Fraktion synchronisieren. 

Anbei eine grobe Beispielmission



Beispiel:
tfar_example.Stratis.pbo

Die letzten Einträge