ACCESS DENIED!

Error!

ACCESS GRANTED!

Success!

ARMA 3 Editor:

 Helikopter Infiltration und Medevac

Titelbild

Helikopter Infiltration und Medevac


Autor: Siemius

Wieder keinen kompetenten Piloten zur Hand? Keine Lust, zu Fuß zu gehen? Diese drei Systeme könnten Abhilfe schaffen.

 

"Einfaches" Einfliegen:

Dieser Heli fleigt auf Befehl los und setzt die Spieler im Zielgebiet ab. Daraufhin fliegt der Heli zurück zur Basis und wartet auf eventuelle Nachzügler.

 

Als erstes benötigen wir (logischerweise) einen Heli (mit KI piloten). Diesem geben wir einen Variabelnamen (z.B.: hubschraubschraub). Je nach suizidaler Veranlagung können wir unter Object:Special States den Schaden an oder aus machen. Außerdem müssen wir 2 (wahlweise unsichtbare) Helipads (auffindbar unter: Props/Signs/Helipads) platzieren. Das erste kommt unter unseren Heli, das zweite, da wo wir ihn hinfliegen lassen wollen.

Der Helikopter bekommt 3 Wegpunkte:

0:Transport Unload [auf das Helipad in der Basis ziehen]

1:Transport Unload [auf das Helipad am Absetzpunkt ziehen]

3:Cyle [Position irrelevant]

 

Jetzt benötigen wir noch drei Trigger.

Der erste Trigger ist ein 10x10x10 Trigger, welchen wir auf die Position des Helis ziehen. Die Activation stellen wir auf Anybody, den Activation Type auf present. Dann setzen wir das Häckchen bei Repeatable.

Condition:

call{hubschraubschraub in thislist;}

On Activation:

call{action1 = hubschraubschraub addAction ["<t color='#33cc33'>Starten</t>",{Nat01 = true; publicVariable "Nat01";},[],1,false,true,"","_this distance _target < 5"]; hubschraubschraub engineOn false;}

On Deactivation:

call{hubschraubschraub removeAction action1;}

 

Der zweite Trigger soll den Wegpunkt 0 aktivieren (Rechtsklick auf Wegpunkt, Connect, Set Waypoint activation, Linksklick auf Trigger). Die Position des Triggers ist egal. Hier setzen wir ebenfalls den Trigger auf "Repeatable".

Condition:

call{Nat01;}

 

Der dritte Trigger muss auch "Repeatable" sein, und kann überall platziert werden. Hier müssen wir jedoch alle Werte unter Trigger:Timer auf 1 setzen. Der Timer Type bleibt Countdown.

Condition:

call{Nat01;}

On Activation:

call{Nat01 = false;}

 

Schon sind wir fertig und haben einen Helikopter, der uns einfliegen zu einem Punkt fliegt, dort absetzt und in der Basis auf neue befehle wartet.

 

Und wer bringt mich jetzt nach Hause?:

Wenn der Helikopter in der Landezone auf uns warten soll, kopieren wir einfach den ersten Trigger auf die Landezone und setzen die Aktivierung für Wegpunkt 1 ebenfalls auf den 2ten Trigger (keine Kopie nötig). - Fertig ist die Kiste.

 

Hilfe, ich brauche einen Medevac!:

Dieser Helikopter kann vom Truppführer gerufen werden. Er sucht sich eine geeignete Landepostition und bringt dich dann wieder nach Hause.

 

Hierzu nehmen wir uns der Einfachheit halber das erste Helisystem, entfernen jedoch das Helipad des Ziels. Den Zielpunkt verbinden wir wie im "Nach-Hause-Bringer" mit dem 2ten Trigger. Jetzt geben wir unserem Truppführer einen Variabelnamen (TruppF). Am Spawn des TFs müssen wir noch ein Trigger (10x10x10) setzen: Activation: None, Anybody, Present

Conditon:

call{TruppF in thislist;}

On Activation:

call{Ivar=true;}

 

Den Trigger unter dem Heli konfigurieren wir wie folgt:

Condition:

call{(hubschraubschraub in thislist)&&(Ivar);}

On Activation:

call{action1 = TruppF addAction ["<t color='#ff0000'>EVAC</t>",{Nat01 = true; publicVariable "Nat01"; [Evacheligruppe, 2] setWaypointPosition [position TruppF,0];},[],1,false,true,"","_this distance _target < 1"]; hubschraubschraub engineOn false;}

On Deactivation:

call{TruppF removeAction action4; titleText ["MEDEVAC unterwegs!", "PLAIN"];action2 = hubschraubschraub addAction ["<t color='#33cc33'>Zurückfliegen</t>",{Nat01 = true; publicVariable "Nat01";},[],1,false,true,"","_this distance _target < 5"];}

 

Der Wegpunkt 0 bekommt:

Condition:

call{true}

 

Der Wegpunkt 1 bekommt:

Condition:

call{true}

On Activation:

call{hubschraubschraub removeAction action2;}

 

Auch hier sind wir jetzt fertig.

 

Aber ich bin zu faul das alles nachzubauen!

Kein Problem! Du kannst hier eine Beispielmission herunterladen, da kopierst du einfach das System heraus, welches du gerade benötigst (am besten über Rechtsklick, Save Compostion) und fügst es dann der Stelle deines Bedarfs ein.



Beispiel:
Helilibrary.VR.pbo

Die letzten Einträge